Seite auswählen

Story about Print:

Story about Print:

Story about Print:

Wie
lassen
sich
Kunst-
werke
drucken?
Wie
lassen
sich
Kunstwerke
drucken?
Wie

lassen

sich

Kunstwerke
drucken?

#1 Gedacht

#2 Gewollt

#3 Gestylt

#4 Gedruckt

#5 Gefühlt

#1 Gedacht …

#2 Gewollt …

#3 Gestylt …

#4 Gedruckt …

#5 Gefühlt …

#1 Gedacht …

  #2 Gewollt …

   #3 Gestylt …

    #4 Gedruckt …

      #5 Gefühlt …

Am Anfang

war ein

Gedanke.

Katalog für den Künstler

Walter
Schembs

#Gedacht: mehr lesen ...

Anstoß für eine veredelte Drucksache

Der Bildhauer Walter Schembs verwendet Holz als Werkstoff, aus dem er Skulpturen schafft, die sich stets mit der Darstellung des Menschen auseinandersetzen. Die Skulpturen wirken grob und abstrakt und lassen Spuren der Bearbeitung durch Beile und Kettensägen, erkennen.

Dass diese Skulpturen auf der weltweit wichtigsten Kunstaustellung “documenta” 2017 in Kassel gezeigt und durch einen veredelten Kunstkatalog begleitet wurden, hat Schemps einem Kunstliebhaber zu verdanken, der sagt: 

„Dem Holz ist das Alter bewusst anzusehen. Häufig auch seine starke Last, die es z. B. in Form alter Eisenbahnschwellen über Jahrzehnte zu tragen hatte. Manche Balken waren einst tragender Teil eines Dachstuhls. Einige besonders starke Werkstücke standen lange im Wasser, z. B. zur Befestigung von Hafenanlagen.

Auch, wenn der Künstler Walter Schemps die Skulpturen mit Bronzeguss veredelt, steht Holz als Grundstoff im Zentrum und verliert auch nach der Veredelung nichts von der hölzernen Anmutung bzw. optischen Haptik.

Die Skulpturen wirken wie aus einer anderen Welt, in der Bäume aus Bronze wachsen. Diese natürliche, hölzerne Optik ist wahrlich eine atemberaubende Besonderheit seiner Bronzeskulpturen, die durch seine ganz spezielle Methode im Bronzeguss entsteht. 

Man fragt sich immer wieder: ist das Holz? Die Bronze sieht so eindeutig hölzern aus, dass nur ein Klopfen darauf oder eine Berührung Gewissheit bringt: Der metallische Klang gibt Sicherheit über das verwendete Material. Mich faszinieren diese Werke zutiefst.“

Am Anfang

war ein

Gedanke.

Katalog für den Künstler

Walter

Schembs

#Gedacht: mehr lesen ...

Anstoß für eine veredelte Drucksache

Der Bildhauer Walter Schembs verwendet Holz als Werkstoff, aus dem er Skulpturen schafft, die sich stets mit der Darstellung des Menschen auseinandersetzen. Die Skulpturen wirken grob und abstrakt und lassen Spuren der Bearbeitung durch Beile und Kettensägen, erkennen.

Dass diese Skulpturen auf der weltweit wichtigsten Kunstaustellung “documenta” 2017 in Kassel gezeigt und durch einen veredelten Kunstkatalog begleitet wurden, hat Schemps einem Kunstliebhaber zu verdanken, der sagt: 

„Dem Holz ist das Alter bewusst anzusehen. Häufig auch seine starke Last, die es z. B. in Form alter Eisenbahnschwellen über Jahrzehnte zu tragen hatte. Manche Balken waren einst tragender Teil eines Dachstuhls. Einige besonders starke Werkstücke standen lange im Wasser, z. B. zur Befestigung von Hafenanlagen.

Auch, wenn der Künstler Walter Schemps die Skulpturen mit Bronzeguss veredelt, steht Holz als Grundstoff im Zentrum und verliert auch nach der Veredelung nichts von der hölzernen Anmutung bzw. optischen Haptik.

Die Skulpturen wirken wie aus einer anderen Welt, in der Bäume aus Bronze wachsen. Diese natürliche, hölzerne Optik ist wahrlich eine atemberaubende Besonderheit seiner Bronzeskulpturen, die durch seine ganz spezielle Methode im Bronzeguss entsteht. 

Man fragt sich immer wieder: ist das Holz? Die Bronze sieht so eindeutig hölzern aus, dass nur ein Klopfen darauf oder eine Berührung Gewissheit bringt: Der metallische Klang gibt Sicherheit über das verwendete Material. Mich faszinieren diese Werke zutiefst.“

Am Anfang

war ein

Gedanke.

Katalog für den Künstler

Walter

Schembs

#Gedacht: mehr lesen ...

Anstoß für eine veredelte Drucksache

Der Bildhauer Walter Schembs verwendet Holz als Werkstoff, aus dem er Skulpturen schafft, die sich stets mit der Darstellung des Menschen auseinandersetzen. Die Skulpturen wirken grob und abstrakt und lassen Spuren der Bearbeitung durch Beile und Kettensägen, erkennen.

Dass diese Skulpturen auf der weltweit wichtigsten Kunstaustellung “documenta” 2017 in Kassel gezeigt und durch einen veredelten Kunstkatalog begleitet wurden, hat Schemps einem Kunstliebhaber zu verdanken, der sagt: 

„Dem Holz ist das Alter bewusst anzusehen. Häufig auch seine starke Last, die es z. B. in Form alter Eisenbahnschwellen über Jahrzehnte zu tragen hatte. Manche Balken waren einst tragender Teil eines Dachstuhls. Einige besonders starke Werkstücke standen lange im Wasser, z. B. zur Befestigung von Hafenanlagen.

Auch, wenn der Künstler Walter Schemps die Skulpturen mit Bronzeguss veredelt, steht Holz als Grundstoff im Zentrum und verliert auch nach der Veredelung nichts von der hölzernen Anmutung bzw. optischen Haptik.

Die Skulpturen wirken wie aus einer anderen Welt, in der Bäume aus Bronze wachsen. Diese natürliche, hölzerne Optik ist wahrlich eine atemberaubende Besonderheit seiner Bronzeskulpturen, die durch seine ganz spezielle Methode im Bronzeguss entsteht. 

Man fragt sich immer wieder: ist das Holz? Die Bronze sieht so eindeutig hölzern aus, dass nur ein Klopfen darauf oder eine Berührung Gewissheit bringt: Der metallische Klang gibt Sicherheit über das verwendete Material. Mich faszinieren diese Werke zutiefst.“

Gedacht.

Gewollt.

Hintergrundbild: Köhlerhaus,
in direkter Nähe zur „documenta“

Initiator des Kunstkataloges

Ludwig

Vordemfelde

#Gewollt ...

Kommunikation

kommt immer von

Menschen für Menschen

Inmitten der Digitalisierung unseres privaten und beruflichen Umfeldes, wirkt ein Gesetz der Kommunikation wie ein Fels in der Brandung:

Kreative Medien werden ausnahmslos von Menschen für Menschen entwickelt. Am Anfang war immer ein Mensch – sein erster Gedanke. Der Gedanke wurde zur Idee. Die Idee zu einem Konzept.

Das Konzept kreativ realisiert und in reproduzierbare Daten formatiert. Gedruckte Kommunikation lässt den ersten Gedanken des Senders und seine Idee für alle Empfänger sichtbar werden. Greifbar. Begreifbar!

 

Gedacht.

Gewollt.

Hintergrundbild: Köhlerhaus in Kassel,
nahe der Kunstausstellung “documenta”

Initiator des Kunstkataloges

Ludwig

Vordemfelde

#Gewollt ...

Kommunikation

kommt immer von

Menschen für Menschen

Inmitten der Digitalisierung unseres privaten und beruflichen Umfeldes, wirkt ein Gesetz der Kommunikation wie ein Fels in der Brandung:

Kreative Medien werden ausnahmslos von Menschen für Menschen entwickelt. Am Anfang war immer ein Mensch – sein erster Gedanke. Der Gedanke wurde zur Idee. Die Idee zu einem Konzept.

Das Konzept kreativ realisiert und in reproduzierbare Daten formatiert. Gedruckte Kommunikation lässt den ersten Gedanken des Senders und seine Idee für alle Empfänger sichtbar werden. Greifbar. Begreifbar!

 

Gedacht …

Gewollt.

Hintergrundbild: Köhlerhaus, in direkter Nähe zur „documenta“

Initiator des Kunstkataloges

Ludwig

Vordemfelde

#Gewollt ...

Kommunikation

kommt immer von

Menschen für Menschen


Inmitten der Digitalisierung unseres privaten und beruflichen Umfeldes, wirkt ein Gesetz der Kommunikation wie ein Fels in der Brandung:

Kreative Medien werden ausnahmslos von Menschen für Menschen entwickelt. Am Anfang war immer ein Mensch, sein erster Gedanke. Der Gedanke wurde zur Idee. Die Idee zu einem Konzept.

Das Konzept kreativ realisiert und in druckreife Daten formatiert. Gedruckte Kommunikation lässt den ersten Gedanken des Senders und seine Idee für  Empfänger sichtbar werden. Greifbar. Begreifbar!

Die
enorme
emotionale
Wirkung
haptischer
Werbung
ist
erforscht
und im
Marketing
essenziell.

Die
enorme
emotionale
Wirkung
haptischer
Werbung
ist
erforscht
und
im
Marketing
essenziell.

Die
enorme
emotionale
Wirkung
haptischer
Werbung
ist
erforscht
und im
Marketing
essenziell.

Gedacht.

Gewollt.

Gestylt.
#Gestylt ...

„Wir haben in Konzepten gedacht

und Ideen entwickelt, wie wir Helden der griechischen Mythologie im Sinne des Künstlers in einem Katalog in Szene setzen können, um die gewollte Botschaft präzise zu transportieren.

Unser Konzept lässt die Gedanken des Senders für Empfänger sichtbar werden und wurde durch die enge Kooperation mit der Digitaldruck-Manufaktur Colour Connection (printweb.de) aus Frankfurt unterstützt.“

Die Wahl der richtigen Partner, z. B. für die Produktion haptischer Werbemittel, ist Teil unserer Dienstleistung.

Steven Sumner
Geschäftsführer

Agentur sumner & groh compagnie
Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG

 

 

Kreativ-Agentur:

Architekten

emotionaler

Kommunikation

Gedacht.

Gewollt.

Gestylt!
#Gestylt ...

„Wir haben in Konzepten gedacht

und Ideen entwickelt, wie wir Helden der griechischen Mythologie im Sinne des Künstlers in einem Katalog in Szene setzen können, um die gewollte Botschaft präzise zu transportieren.

Unser Konzept lässt die Gedanken des Senders für Empfänger sichtbar werden und wurde durch die enge Kooperation mit der Digitaldruck-Manufaktur Colour Connection (printweb.de) aus Frankfurt unterstützt.“

Die Wahl der richtigen Partner, z. B. für die Produktion haptischer Werbemittel, ist Teil unserer Dienstleistung.

Steven Sumner
Geschäftsführer

Agentur sumner & groh compagnie
Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG

 

 

Kreativ-Agentur:

Architekten

emotionaler

Kommunikation

Gedacht.

Gewollt.

Gestylt

#Gestylt ...

„Wir haben in Konzepten gedacht

und Ideen entwickelt, wie wir Helden der griechischen Mythologie im Sinne des Künstlers in einem Katalog in Szene setzen können, um die gewollte Botschaft präzise zu transportieren.

Unser Konzept lässt die Gedanken des Senders für Empfänger sichtbar werden und wurde durch die enge Kooperation mit der Digitaldruck-Manufaktur Colour Connection (printweb.de) aus Frankfurt unterstützt.“

Die Wahl der richtigen Partner, z. B. für die Produktion haptischer Werbemittel, ist Teil unserer Dienstleistung.

Steven Sumner
Geschäftsführer

Agentur sumner & groh compagnie
Kommunikationsgesellschaft mbH & Co. KG

 

Kreativ-Agentur:

Architekten

emotionaler

Kommunikation

Die perfekte

Abgrenzung:

Durch raffinierte Designs

und Harmonisierung von:

Formen

Funktionen

Veredelungen &

Materialien

Die perfekte

Abgrenzung:

Durch raffinierte Designs und Harmonisierung von:

Formen
Funktionen

Veredelungen    

Materialien

Die perfekte

Abgrenzung:

Durch raffinierte Designs und Harmonisierung von:

Formen
Funktionen

Veredelungen

Materialien

Durch die digitale Produktion konnten Ideen und Muster auf originalen Materialien getestet werden.

Die späteren Drucke sahen exakt genauso aus wie diese Muster.

Vom Kunstkatalog gab es schon vor dem Druck eine fertige Version:

  • Inhalte gedruckt auf hochwertigem Naturpapier „Druckfein“ von Römerturm.
  • Blauer Umschlag veredelt.
  • Umschlag mit Heißfolie aufgewertet (aufkaschiert).
  • Deckel aufgedoppelt.
  • Hotmelt-Bindung (Klebebindung.
Die Macht der Gefühle

Multisensorisches Marketing

Wenn wir gedruckte Botschaften sehen, fühlen und begreifen, steigt die Gehirnaktivität um das Tausendfache:

Mehrere Sinne wirken zusammen exponentiell: Mit jedem zusätzlichen Sinn, wenn wir z. B. Fühlen, Sehen und Riechen, feuern die Nervenzellen im Gehirn zehnmal stärker, um 1.000 Prozent.

Diese Fakten aus der Gehirnforschung unterstreichen, dass gedruckte, haptische Medien mit besonderen Ausprägungen intensiver wirken und viel besser in Erinnerung bleiben als gewöhnliche.

 

„Was mich immer wieder fasziniert, ist die Kombination aus Kreation, Technik und Material, die wir mit unserem Know-how und unserer Technologie erst möglich machen.“

Ralph Hadem,

Gründer und Geschäftsführer,

Colour Connection GmbH

#1 Gedacht.

#2 Gewollt.

#3 Gestylt.

#4 Gedruckt.

#Gedruckt ...

Print ist dreidimensional

Begreifbare, haptische (gedruckte) Medien liefern im Gegensatz zu digitalen, eine Fülle zusätzlicher Möglichkeiten der Formatierung, die weit über das Design hinausgehen:

  • Besondere Formate,
  • fast grenzenlose Materialwahl,
  • Funktionen, wie das Schieben, Ziehen, Drehen oder Reiben von Elementen,
  • diverse haptische, fühlbare Veredelungen,
  • Exklusive Designs und natürlich
  • Die grenzenlose Kombination all dieser unterschiedlichen Komponenten.

Wo die Möglichkeiten herkömmlicher Drucksachen enden, können Botschaften, die ankommen und in Erinnerung bleiben sollen, im digitalen Individualdruck für alle Sinne formatiert werden.

Ein Wisch und weg:
Digital Blindness

Digitale Botschaften sind praktisch, jedoch immer nur ein zweidimensionaler, millionstel Teil auf sehr kleinen Displays von Smartphones.

 

„Gerade, wenn wir sehr komplexe Ideen unserer Kunden exakt umsetzen können, geht mir regelmäßig das Herz auf. Darauf werden wir uns weiter spezialisieren.“

Ralph Hadem,
Gründer und Geschäftsführer,
Colour Connection GmbH

Durch die digitale Produktion konnten Ideen und Muster auf originalen Materialien getestet werden.

Die späteren Drucke sahen exakt genauso aus wie diese Muster.

Vom Kunstkatalog gab es vor dem Druck eine fertige Version:

  • Inhalte gedruckt auf hochwertigem Naturpapier „Druckfein“ von Römerturm.
  • Blauer Umschlag, veredelt.
  • Umschlag mit Heißfolie aufgewertet (aufkaschiert).
  • Deckel aufgedoppelt.
  • Hotmelt-Bindung(Klebebindung).
Die Macht der Gefühle

Multisensorisches Marketing

Wenn wir gedruckte Botschaften sehen, fühlen und begreifen, steigt die Gehirnaktivität um das Tausendfache:

Mehrere Sinne wirken zusammen exponentiell: Mit jedem zusätzlichen Sinn, wenn wir z. B. Fühlen, Sehen und Riechen, feuern die Nervenzellen im Gehirn zehnmal stärker, um 1.000 Prozent.

Diese Fakten aus der Gehirnforschung unterstreichen, dass gedruckte, haptische Medien mit besonderen Ausprägungen intensiver wirken und viel besser in Erinnerung bleiben als gewöhnliche.

 

„Was mich immer wieder fasziniert, ist die Kombination aus Kreation, Technik und Material, die wir mit unserem Know-how und unserer Technologie erst möglich machen.“

Ralph Hadem,

Gründer und Geschäftsführer,

Colour Connection GmbH

#1 Gedacht.

#2 Gewollt.

#3 Gestylt.

#4 Gedruckt.

#Gedruckt ...

Print ist dreidimensional

Begreifbare, haptische (gedruckte) Medien liefern im Gegensatz zu digitalen, eine Fülle zusätzlicher Möglichkeiten der Formatierung, die weit über das Design hinausgehen:

  • Besondere Formate,
  • fast grenzenlose Materialwahl,
  • Funktionen, wie das Schieben, Ziehen, Drehen oder Reiben von Elementen,
  • diverse haptische, fühlbare Veredelungen,
  • Exklusive Designs und natürlich
  • Die grenzenlose Kombination all dieser unterschiedlichen Komponenten.

Wo die Möglichkeiten herkömmlicher Drucksachen enden, können Botschaften, die ankommen und in Erinnerung bleiben sollen, im digitalen Individualdruck für alle Sinne formatiert werden.

Ein Wisch und weg:
Digital Blindness

Digitale Botschaften sind praktisch, jedoch immer nur ein zweidimensionaler, millionstel Teil auf sehr kleinen Displays von Smartphones.

 

„Gerade, wenn wir sehr komplexe Ideen unserer Kunden exakt umsetzen können, geht mir regelmäßig das Herz auf. Darauf werden wir uns weiter spezialisieren.“

 

Ralph Hadem,

Gründer, Geschäftsführer,

Colour Connection GmbH

Durch die digitale Produktion konnten Ideen und Muster auf originalen Materialien getestet werden.

Die späteren Drucke sahen exakt genauso aus wie diese Muster.

Vom Kunstkatalog gab es vor dem Druck eine fertige Version:

 

  • Inhalte, gedruckt auf hochwertigem Naturpapier „Druckfein“ von Römerturm.
  • Blauer Umschlag, veredelt.
  • Umschlag mit Heißfolie aufgewertet (aufkaschiert).
  • Deckel aufgedoppelt.
  • Hotmelt-Bindung (Klebebindung).
Die Macht der Gefühle

Multisensorisches Marketing

Wenn wir gedruckte Botschaften sehen, fühlen und begreifen, steigt die Gehirnaktivität um das Tausendfache:

Mehrere Sinne wirken zusammen exponentiell: Mit jedem zusätzlichen Sinn, wenn wir z. B. Fühlen, Sehen und Riechen, feuern die Nervenzellen im Gehirn zehnmal stärker, um 1.000 Prozent.

Diese Fakten aus der Gehirnforschung unterstreichen, dass gedruckte, haptische Medien mit besonderen Ausprägungen intensiver wirken und viel besser in Erinnerung bleiben als gewöhnliche.

„Was mich immer wieder fasziniert, ist die Kombination aus Kreation,Technik und Material, die wir mit unserem Know-how und unserer Technologie erst möglich machen.“

Ralph Hadem,
Gründer und Geschäftsführer,
Colour Connection GmbH

#1 Gedacht.
#2 Gewollt.
#3 Gestylt.

#4 Gedruckt.

Die dritte Dimension ...

Print ist dreidimensional

Begreifbare, haptische (gedruckte) Medien liefern im Gegensatz zu digitalen, eine Fülle zusätzlicher Möglichkeiten der Formatierung, die weit über das Design hinausgehen:

  • Besondere Formate,
  • fast grenzenlose Materialwahl,
  • Funktionen, wie das Schieben, Ziehen, Drehen oder Reiben von Elementen,
  • diverse haptische, fühlbare Veredelungen,
  • Exklusive Designs und natürlich
  • Die grenzenlose Kombination all dieser unterschiedlichen Komponenten.

Wo die Möglichkeiten herkömmlicher Drucksachen enden, können Botschaften, die ankommen und in Erinnerung bleiben sollen, im digitalen Individualdruck für alle Sinne formatiert werden.

Ein Wisch und weg:
Digital Blindness

Digitale Botschaften sind praktisch, jedoch immer nur ein zweidimensionaler, millionstel Teil auf sehr kleinen Displays von Smartphones.

 

„Gerade, wenn wir sehr komplexe Ideen unserer Kunden exakt umsetzen können, geht mir regelmäßig das Herz auf. Darauf werden wir uns weiter spezialisieren.“

 

Ralph Hadem,
Gründer und Geschäftsführer,
Colour Connection GmbH

Was wir berühren,
berührt uns

Sehen, fühlen (berühren), riechen, schmecken, hören: diese multisensorisch Sinne spielen im modernen Marketing eine gewichtige Rolle.

Mehr Rückläuferquoten
durch multisensorisches
Marketing

Ja, so einfach ist das tatsächlich: Was wir berühren, berührt uns. Haptische, (be)greifbare Medien wie Drucksachen, die zusätzlich noch besonders formatiert sind (Veredelung, Funktionen etc.), grenzen sich stark vom Umfeld ab.

Dieser Differenzierung ist mehr Aufmerksamkeit zu verdanken. Aufmerksamkeit ist das Kernziel im Marketing.

Mehr Aufmerksamkeit bedeutet mehr Interesse. Interesse ist die entscheidende Emotion und Basis für (Kauf)entscheidungen.

 

 

Emotionen von
Menschen für
Menschen

Zu Beginn war der Gedanke
so haben wir diese
Erfolgsstory begonnen:
Der Wille, es zu tun.
Die Fantasie bei der Kreation.
Eine perfekte drucktechnische Umsetzung.
Emotionen.

Die Botschaft kam von Menschen.
Die Botschaft geht zu Menschen.
Die Reaktion kommt von Menschen.  

 

#1 Gedacht

#2 Gewollt

#3 Gestylt

#4 Gedruckt

#5

Gefühlt

Was wir berühren,
berührt uns

Sehen, fühlen (berühren), riechen, schmecken, hören: diese multisensorischen Sinne spielen im modernen Marketing eine gewichtige Rolle.

Mehr Rückläuferquoten
durch multisensorisches
Marketing

Ja, so einfach ist das tatsächlich: Was wir berühren, berührt uns. Haptische, (be)greifbare Medien wie Drucksachen, die zusätzlich noch besonders formatiert sind (Veredelung, Funktionen etc.), grenzen sich stark vom Umfeld ab.

Dieser Differenzierung ist mehr Aufmerksamkeit zu verdanken. Aufmerksamkeit ist das Kernziel im Marketing.

Mehr Aufmerksamkeit bedeutet mehr Interesse. Interesse ist die entscheidende Emotion und Basis für (Kauf)entscheidungen.

 

 

Emotionen von
Menschen für
Menschen

Zu Beginn war der Gedanke
so haben wir diese
Erfolgsstory begonnen:
Der Wille, es zu tun.
Die Fantasie bei der Kreation.
Eine perfekte drucktechnische Umsetzung.
Emotionen.

Die Botschaft kam von Menschen.
Die Botschaft geht zu Menschen.
Die Reaktion kommt von Menschen.  

 

#1 Gedacht

#2 Gewollt

#3 Gestylt

#4 Gedruckt

#5

Gefühlt

Was wir berühren,
berührt uns

Sehen, fühlen (berühren), riechen, schmecken, hören: diese multisensorischen Sinne spielen im modernen Marketing eine gewichtige Rolle.

Mehr Rückläuferquoten durch
multisensorisches Marketing

Ja, so einfach ist das tatsächlich: Was wir berühren, berührt uns. Haptische, (be)greifbare Medien wie Drucksachen, die zusätzlich noch besonders formatiert sind (Veredelung, Funktionen etc.), grenzen sich stark vom Umfeld ab.

Dieser Differenzierung ist mehr Aufmerksamkeit zu verdanken. Aufmerksamkeit ist das Kernziel im Marketing.

Mehr Aufmerksamkeit bedeutet mehr Interesse. Interesse ist die entscheidende Emotion und Basis für (Kauf)entscheidungen.

 

Emotionen von
Menschen für
Menschen

Zu Beginn war der Gedanke
so haben wir diese
Erfolgsstory begonnen:
Der Wille, es zu tun.
Die Fantasie bei der Kreation.
Eine perfekte drucktechnische Umsetzung.
Emotionen.

Die Botschaft kam von Menschen.
Die Botschaft geht zu Menschen.
Die Reaktion kommt von Menschen.  

#1 Gedacht

#2 Gewollt

#3 Gestylt

#4 Gedruckt

#5

Gefühlt

Innovative Drucksachen auf besonderen Materialien

Die Colour Connection GmbH, gegründet 1994, passt hervorragend zur Wissenschaftsstadt Frankfurt. Denn das inzwischen sehr umfangreiche Angebot an Spezialdrucksachen auf besonderen Materialien besticht ebenfalls durch Innovation und Fortschritt.

In dem inhabergeführten Familienunternehmen arbeitet ein eingeschworenes Team von 21 sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeitern. Die Gründer Ralph Hadem sowie Sonja und Ellen Braun sind selbst seit mehr als zwanzig Jahren im grafischen Gewerbe tätig – Erfahrung und Know-how in der Druckerei Frankfurt sind für Sie und Ihre Kunden die beste Garantie für Qualität.

Besonderes Augenmerk liegt bei Colour Connection auf einer exklusiven Material- und Verarbeitungsqualität und dem Kundenservice. Hier sind die besten Zutaten, wie Druckmaterialen, Farben, Lacke und Folien genau so wichtig wie das Rezept für guten „Ebbelwoi“ und die „Frankfurter Grüne Soße“.

Sie suchen eine kreative Druckerei in Frankfurt am Main?

Dann sind Sie bei der Colour Connection genau richtig! Als Frankfurter Original kümmern wir uns schnell, zuverlässig und kompetent um (kreative) Beratung, Druck, Veredlung und Weiterverarbeitung.

Als alteingesessenes Frankfurter Unternehmen, nur knapp acht Kilometer vom Römer entfernt, sind wir seit 20 Jahren die Spezialisten, wenn es um kleine bis mittlere Auflagen und besondere Druckprodukte geht. Schon ab einem Exemplar produzieren wir unter anderem Visitenkarten, Broschüren, Kataloge, edle Bücher, komplette Mailings und Displays.

Komplexe Projekte wie Ordnerkonfektionierungen, weltweiter Einzelversand oder auch Just-in-time- Produktionen für Messe und Event realisieren wir für unsere Kunden täglich.

So sind auch kleinere Projekte wirtschaftlich – ob es nun ein edles Sponsorenbooklet für die Frankfurter Adler ist oder auch elegante Autogrammkarten für die charmante Moderatorin Sonya Kraus.

Innovative Drucksachen auf besonderen Materialien

Die Colour Connection GmbH, gegründet 1994, passt hervorragend zur Wissenschaftsstadt Frankfurt. Denn das inzwischen sehr umfangreiche Angebot an Spezialdrucksachen auf besonderen Materialien besticht ebenfalls durch Innovation und Fortschritt.

In dem inhabergeführten Familienunternehmen arbeitet ein eingeschworenes Team von 21 sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeitern. Die Gründer Ralph Hadem sowie Sonja und Ellen Braun sind selbst seit mehr als zwanzig Jahren im grafischen Gewerbe tätig – Erfahrung und Know-how in der Druckerei Frankfurt sind für Sie und Ihre Kunden die beste Garantie für Qualität.

Besonderes Augenmerk liegt bei Colour Connection auf einer exklusiven Material- und Verarbeitungsqualität und dem Kundenservice. Hier sind die besten Zutaten, wie Druckmaterialen, Farben, Lacke und Folien genau so wichtig wie das Rezept für guten „Ebbelwoi“ und die „Frankfurter Grüne Soße“.

Sie suchen eine kreative Druckerei in Frankfurt am Main?

Dann sind Sie bei der Colour Connection genau richtig! Als Frankfurter Original kümmern wir uns schnell, zuverlässig und kompetent um (kreative) Beratung, Druck, Veredlung und Weiterverarbeitung.

Als alteingesessenes Frankfurter Unternehmen, nur knapp acht Kilometer vom Römer entfernt, sind wir seit 20 Jahren die Spezialisten, wenn es um kleine bis mittlere Auflagen und besondere Druckprodukte geht. Schon ab einem Exemplar produzieren wir unter anderem Visitenkarten, Broschüren, Kataloge, edle Bücher, komplette Mailings und Displays.

Komplexe Projekte wie Ordnerkonfektionierungen, weltweiter Einzelversand oder auch Just-in-time- Produktionen für Messe und Event realisieren wir für unsere Kunden täglich.

So sind auch kleinere Projekte wirtschaftlich – ob es nun ein edles Sponsorenbooklet für die Frankfurter Adler ist oder auch elegante Autogrammkarten für die charmante Moderatorin Sonya Kraus.

 

 

Innovative Drucksachen auf besonderen Materialien

Die Colour Connection GmbH, gegründet 1994, passt hervorragend zur Wissenschaftsstadt Frankfurt. Denn das inzwischen sehr umfangreiche Angebot an Spezialdrucksachen auf besonderen Materialien besticht ebenfalls durch Innovation und Fortschritt.

In dem inhabergeführten Familienunternehmen arbeitet ein eingeschworenes Team von 21 sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeitern. Die Gründer Ralph Hadem sowie Sonja und Ellen Braun sind selbst seit mehr als zwanzig Jahren im grafischen Gewerbe tätig – Erfahrung und Know-how in der Druckerei Frankfurt sind für Sie und Ihre Kunden die beste Garantie für Qualität.

Besonderes Augenmerk liegt bei Colour Connection auf einer exklusiven Material- und Verarbeitungsqualität und dem Kundenservice. Hier sind die besten Zutaten, wie Druckmaterialen, Farben, Lacke und Folien genau so wichtig wie das Rezept für guten „Ebbelwoi“ und die „Frankfurter Grüne Soße“.

 

 

Sie suchen eine kreative Druckerei in Frankfurt am Main?

Dann sind Sie bei der Colour Connection genau richtig! Als Frankfurter Original kümmern wir uns schnell, zuverlässig und kompetent um (kreative) Beratung, Druck, Veredlung und Weiterverarbeitung.

Als alteingesessenes Frankfurter Unternehmen, nur knapp acht Kilometer vom Römer entfernt, sind wir seit 20 Jahren die Spezialisten, wenn es um kleine bis mittlere Auflagen und besondere Druckprodukte geht. Schon ab einem Exemplar produzieren wir unter anderem Visitenkarten, Broschüren, Kataloge, edle Bücher, komplette Mailings und Displays.

Komplexe Projekte wie Ordnerkonfektionierungen, weltweiter Einzelversand oder auch Just-in-time- Produktionen für Messe und Event realisieren wir für unsere Kunden täglich.

So sind auch kleinere Projekte wirtschaftlich – ob es nun ein edles Sponsorenbooklet für die Frankfurter Adler ist oder auch elegante Autogrammkarten für die charmante Moderatorin Sonya Kraus.

Fragen? Ideen? Ihr Kontakt zu uns:

10 + 11 =

Die Welt der Druckveredelung

 

Unser Newsletter informiert Sie ein- bis zweimal im Monat über spannende Trends über digitale Druckveredelungen mit Wow-Effekt. Lassen Sie sich von außergewöhnlichen Ideen und aktuellen Innovationen inspirieren:

                             

Die Welt der Druckveredelung

 

Unser Newsletter informiert Sie ein- bis zweimal im Monat über spannende Trends über digitale Druckveredelungen mit Wow-Effekt. Lassen Sie sich von außergewöhnlichen Ideen und aktuellen Innovationen inspirieren:

                             

 

 

 

 

Die Welt der Druckveredelung

 

Unser Newsletter informiert Sie ein- bis zweimal im Monat über spannende Trends über digitale Druckveredelungen mit Wow-Effekt. Lassen Sie sich von außergewöhnlichen Ideen und aktuellen Innovationen inspirieren: